Trainingszentrum Oberneisen

Sicherheitstechnisches Trainingszentrum in Oberneisen

Das Trainingszentrum gilt als erste Adresse für praktische und theoretische Schulungen in den Bereichen Arbeitssicherheit, Unfallverhütung und Gefahreneinsätze in unserer Region.
Das bieten wir:

  • qualifizierte Fachtrainer, die individuelle Schulungsinhalte erarbeiten und zielgerichtet vermitteln
  • ein breites Lehrangebot, das sich an den Vorgaben für gesetzlich vorgeschriebene Zertifikate und Prüfungen orientiert
  • ein Trainingsgelände für praktische Arbeits- und Löschübungen mit Kellerraum, Bagger- und Brandgrube, Flächenbrandeinrichtung, Erdgas-Teststrecken sowie Übungseinheiten zum Löschen von Strom- und Flüssiggasbränden

Schulung und Praxisausbildung für einen sicheren Umgang mit Erdgas

Von Installateuren über Berufsschüler und Erdgastankstellenbetreiber bis hin zu Feuerwehr- und Rettungspersonal – zahlreiche Berufsgruppen kommen mit Erdgas in Kontakt. In unserem modernen Sicherheitstechnischen Trainingszentrum in Oberneisen schulen wir bereits seit zwanzig Jahren diejenigen Berufsgruppen, die in ihrer täglichen Arbeit mit Erdgas in Berührung kommen.

Schulung „Arbeiten unter Spannung“

Nicht immer können elektrische Anlagen für Wartungs- und Reparaturarbeiten abgeschaltet werden. Beim Arbeiten unter Spannung (AuS) besteht eine erhöhte Gefahr der Körperdurchströmung und der Lichtbogenbildung. Dies erfordert besondere technische und organisatorische Maßnahmen. So muss das verbleibende Restrisiko auf ein vertretbares Maß reduziert werden. Dieses vertretbare Maß wird erreicht, wenn die elektrotechnischen Regeln eingehalten und die Anforderungen an die Ausbildung und an das „Arbeiten unter Spannung“ aus der BGV A3, der VDE 0105-100 und der BGR A3 erfüllt werden.

Wenn „AuS“ durchgeführt werden soll, muss der Unternehmer schriftlich für jede der vorgesehenen Arbeiten festlegen, welche Gründe als zwingend angesehen werden. Dabei muss das jeweils gewählte Arbeitsverfahren und die Qualifikation der mit der Durchführung der Arbeiten betrauten Personen berücksichtigt werden. Für die Durchführung der Arbeiten ist eine Arbeitsanweisung zu erstellen. Außerdem sind geeignete Schutz- und Hilfsmittel zur Verfügung zu stellen.

Unsere Angebote

Wir entwickeln ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Ausbildungskonzept „Arbeiten unter Spannung“. Wir unterstützen Sie zudem bei der Erstellung einer Arbeitsanweisung „AuS“. Und wir bilden Ihre Mitarbeiter theoretisch und praktisch in folgenden Bereichen aus:

  • Blanke Freileitung
  • Isolierte Freileitung
  • Kabelnetz
  • Verteileranlagen
  • Niederspannungsgerüste
  • Zähler-, Schutz-, Mess-, Steuer- und Regelanlagen

Wir kümmern uns außerdem um die für „AuS“ benötigte Erste-Hilfe-Ausbildung und beschaffen  Werkzeuge, persönliche Schutzkleidung sowie Schutz- und Hilfsmittel. Und schließlich nehmen wir auch die jährlich wiederkehrende Prüfung Ihrer Schutzbekleidung für „AuS“ ab.

Jürgen EulerSyna GmbHT069/3107-2916
F069/3107-2941
E-Mail an das Trainingszentrum Oberneisen