Einspeisevertrag

Der Einspeisevertrag regelt die Bedingungen für die Einspeisung von Strom aus EEG-, KWKG- und Sonderanlagen zwischen dem Einspeiser und der Syna GmbH.

 

Preisblatt Messstellenbetrieb

Für Erzeugungsanlagen ist nach § 16 Abs. 1 EEG die Erhebung eines Entgelts für den Messstellenbetrieb zulässig. Der Messstellenbetrieb umfasst im Wesentlichen Einbau, Ausbau, Betrieb und Wartung von Messeinrichtungen. Sofern der Anlagenbetreiber die Syna GmbH mit der Durchführung des Messstellenbetriebs an einer Anschlussstelle beauftragt hat, gelten die Preisblätter 4 und 5 sowie das Preisblatt „Entgelt gemäß Messstellenbetriebsgesetz“.

Weitere Informationen finden Sie hier

Nach § 9 Abs. 1 EEG sind Anlagenbetreiber verpflichtet, EEG und KWK-Anlagen mit einer installierten Leistung von mehr als 100 kW mit technischen Einrichtungen auszustatten, mit denen der Netzbetreiber jederzeit die Einspeiseleistung bei Netzüberlastung ferngesteuert reduzieren und die jeweilige Ist-Einspeisung abrufen kann.

 

Download Einspeiservertrag

Das könnte Sie auch interessieren

Netzanschluss beantragen

Kontakt

Netzgebiet