Datenschutz

Datenschutzerklärung der Syna GmbH

Version 2.1

Datenschutzerklärung der Syna GmbH

Version 2.2

Stand: 22.05.2020

 

Ein vertrauensvoller und sicherer Umgang mit personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Wir beachten die Vorschriften der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie weitere europäischen Regelungen und möchten Sie in dieser Datenschutzerklärung ausführlich und transparent über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informieren.
Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen oder Nutzerverhalten. Hinsichtlich der weiteren nachfolgend verwendeten Begriffe, wie bspw. „Verantwortlicher“ oder „Auftragsverarbeiter“, verweisen wir auf den Definitionskatalog der Begriffsbestimmungen in Art. 4 DS-GVO.

 

1. Verantwortlicher

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Nutzung der unter www.syna.de betriebenen Website erfolgt durch die


Syna GmbH
Ludwigshafener Straße 4

65929 Frankfurt am Main
www.syna.de
E-Mail: 
info@suewag.de


(„Syna“, "wir", „uns“).

 

 

2. Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter den folgenden Kontaktdaten:
Süwag Energie AG – Syna GmbH
Datenschutzbeauftragter
Schützenbleiche 9-11
65929 Frankfurt
E-Mail: 
datenschutz@syna.de

 

 

3. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten

Wir erheben, verarbeiten und/oder nutzen personenbezogene Daten nur, wenn Sie eingewilligt haben oder dies durch Gesetz erlaubt ist.  Dieses im Datenschutzrecht geltende „Verbot mit Erlaubnisvorbehalt“ bedeutet, dass Verarbeitungen nur auf Grundlage der Einwilligung oder eines gesetzlichen Erlaubnistatbestands erfolgen dürfen. Die wichtigsten und für uns einschlägigen Erlaubnistatbestände finden sich in Art. 6 Abs. 1 DS-GVO. Diese betreffen insbesondere den Fall,

  • dass eine Einwilligung des Betroffenen vorliegt, vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. a i.V.m Art. 7 DS-GVO,
  • dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten erforderlich ist, vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO,
  • oder dass die Verarbeitung aufgrund unserer berechtigten Interessen (bspw. Analyse und Fortentwicklung unserer Produkte, Steigerung der wirtschaftlichen Effizienz) erfolgt, vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Art der Daten und Zweckbestimmung der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten

Wir bieten auf unserer Webseite neben der reinen Information auch verschiedene Arten und Portale an, mit uns in Kontakt zu treten. Wie viele personenbezogene Daten wir nutzen hängt davon ab welche der Möglichkeiten dieser Webseite Sie nutzen.


a. Informatorischen Nutzung

Bei der bloßen informatorischen Nutzung unserer Webseite, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unsere Server übermittelt. 
Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, erheben wir aufgrund unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Datensicherheit sowie die Stabilität und Sicherheit unserer IT-Systeme zu gewährleisten:

  • IP-Adresse

  • der Domain-Name der Website, von der Sie kamen

  • die Websites, die Sie in unserem Angebot besucht haben

  • die Namen der abgerufenen Dateien

  • Datum und Uhrzeit eines Abrufs

  • der Name Ihres Internet Service Providers

  • sowie ggf. Betriebssystem und Browserversion Ihres PCs.

Die Verarbeitung der IP-Adresse dient dem Schutz gegen bzw. der Nachverfolgbarkeit von Hacker- und Cyberangriffen. Die Verarbeitung der übrigen Daten dient zur Auslieferung der Inhalte unserer Internetseite, zur Gewährleistung der Funktionsfähigkeit unserer informationstechnischen Systeme, zur Optimierung unserer Internetseite und um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Die Daten der Logfiles werden dabei stets getrennt von anderen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.
Diese Verarbeitung Ihrer vorstehend genannten Daten ist zur Wahrung der berechtigten Interessen von Syna erforderlich und ist durch eine Interessenabwägung zugunsten von Syna gerechtfertigt. Syna hat ein berechtigtes Interesse daran, sicherzustellen, dass die Websites und die dort angebotenen Dienstleistungen in technischer Hinsicht funktionieren, sowie die Websites vor Angriffen zu schützen. Ihr schutzwürdiges Interesse, dass Ihre vorstehend genannten Daten nicht zu diesem Zweck verwendet werden, überwiegt dieses berechtigte Interesse von Syna nicht, da Syna diese Daten dem beschriebenen Verarbeitungszweck entsprechend angemessen verwendet und Sie ebenfalls von der Funktionalität der Websites profitieren.
Ihre personenbezogenen Daten werden spätestens nach 14 Tagen gelöscht, außer Syna ist gesetzlich zur Aufbewahrung verpflichtet oder die Aufbewahrung ist aufgrund einer gesetzlichen Rechtfertigung erlaubt.
 
b. Kontaktformulare
Wir bieten auf unserer Website verschiedene Kontaktformulare an, mit denen unseren Kunden sowie auch Interessenten mit uns Kontakt aufnehmen können.
 
Wir nutzen die von Ihnen übermittelten Daten ausschließlich zur Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO um unsere Pflichten aus einem etwaigen Kauf- oder Dienstleistungsvertrag Ihnen gegenüber zu erfüllen. Liegt kein Vertragsverhältnis mit Ihnen vor, ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihrer Anfrage Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

c. Online Schadensmeldungen

Über die Funktion Online Schadensmeldung können Sie uns Schäden der Straßenbeleuchtung mitteilen. Ihre Daten werden von uns ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Meldung genutzt; Rechtsgrundlage sind unsere berechtigten Interessen an der Bearbeitung der Meldung zur schnellstmöglichen Bearbeitung des Schadens nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben.

Im Rahmen der Meldung ist die Angabe der folgenden Daten verpflichtend:

  • Straße
  • Postleitzahl
  • Ort
  • Ortsteil
  • Art des Schadens
  • Name (zum Zweck von Rückfragen)
  • Telefonnummer und E-Mail-Adresse (zum Zweck von Rückfragen)
  • Darüber hinaus können Sie uns freiwillig folgende weitere Daten mitteilen, die wir ggf. für die Abwicklung und für Rückfragen aufgrund unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO verarbeiten:
  • Hausnummer oder Kreuzung des Schadens
  • Lampennummer
  • Weitere Hinweise
  • Name des Schädigers und/oder KFZ Kennzeichen (falls bekannt)

 

d. Planauskunft

In unserem Serviceangebot Planauskunft finde Sie kostenlose Informationen über die Lage unserer Versorgungsleitungen für Strom und Gas. Die Planauskunft dient zum Zwecke der Absicherung sowohl unserer Versorgungsleitungen als auch Dritter. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der entsprechenden personenbezogenen Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Gewährleistung der Sicherheit unserer Versorgungsleitungen im Zusammenhang mit baulichen Projekten Dritter nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Die Nutzung der Planauskunft erfordert eine Registrierung, bei der Sie gebeten werden, uns die folgenden Pflichtangaben mitzuteilen:

  • Benutzername
  • Kennwort
  • E-Mail-Adresse 
  • Vorname          
  • Nachname       
  • Adresse            
  • Ort

Wir nutzen die von Ihnen übermittelten Daten ausschließlich zur Registrierung und zur Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO um Ihnen die Nutzung der zur Planauskunft zu ermöglichen.

Zum Zwecke der Registrierung werden die Daten in der jeweiligen Eingabemaske (insbesondere Name, Kontaktdaten, Interessenten- bzw. Kundennummer) an die Syna übermittelt. Wir sind berechtigt bei der Registrierung Ihre IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit der Registrierung zu speichern um einen Missbrauch des Portals zu verhindern. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht, außer es besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe. Die Speicherung Ihrer Daten zum Zwecke der Registrierung erfolgt insoweit auf Basis eines berechtigten Interesses der Syna. Dieses ist die Verhinderung des Missbrauchs und ggf. auch die erleichterte Bearbeitung Ihrer Anfrage. Die für die Registrierung erhobenen Daten werden gelöscht, wenn die Registrierung auf unseren Websites aufgehoben oder abgeändert wird.

 

e. Online-Portal für Herstellung oder Demontagen eines Netzanschlusses 

Netzanschlussportal dient zur Beantragung von Strom- und Gasnetzanschlüssen über unseren Internetauftritt. Der Antrag für einen Anschluss einer Immobilie an das Strom- bzw. Gasversorgungsnetz der Syna erfolgt so auf rein elektronischem Wege. Das Netzanschlussportal kann auch für die Demontage oder Änderung eines bestehenden Anschlusses genutzt werden.

 

Die Nutzung des Netzanschlussportals kann als registrierter und als nicht registrierter Nutzer erfolgen.

Zur Beauftragung Ihres Netzanschlusses werden Sie gebeten, uns die folgenden Angaben mitzuteilen:

 

  • Name und Vornamen des Auftraggebers (Pflichtangabe)

     

  • Name und Vorname des Grundstückseigentümers (Pflichtangabe sofern nicht mit Auftraggeber identisch)
  • Adresse, Ort des Auftraggebers (Pflichtangabe)

     

  • Adresse, Ort des Grundstückseigentümers (Pflichtangabe sofern nicht mit Auftraggeber identisch)

     

  • Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse des Auftraggebers (Pflichtangabe - zur Klärung technischer Fragen, Terminabsprache)

     

  • Telefonnummer und/oder E-Mailadresse des Grundstückseigentümers (sofern zur Klärung technischer Fragen und Absprache von Terminen erforderlich)

     

  • Adresse bzw. Adressangaben zu der Baumaßnahme (Pflichtangabe)

     

  • Plandaten (Lageplan, Grundrissplan, Geschossplan) und ggf. weitere Angaben oder Fotos zu Ortsverhältnissen (Pflichtangabe)

  • Angaben zur Leistungsanforderung und ggf. Angaben zu vorhandenen technischen Anlagen (Pflichtangabe)

Wir nutzen die übermittelten Daten ausschließlich Anbahnung eines Vertrages und zur Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO und zur Anbahnung eines Vertrages, d.h. insbesondere die nötigen technischen und terminlichen Absprachen vorzunehmen, die Baumaßnahmen auszuführen und den Netzanschluss in Betreib zu nehmen. Soweit wir über die als Pflichtangaben gekennzeichneten Daten hinaus personenbezogene Daten aufnehmen, erfolgt dies auch auf Basis eines berechtigten Interesses nach Art 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zweck ist die reibungslose Erfüllung Ihres Auftrages. 

Sofern Sie das Portal in Vertretung für einen Dritten oder in dessen Auftrag nutzen und hierbei personenbezogene Daten Dritter angeben, setzt dies das Vorliegen einer wirksamen Vertretungsmacht voraus, die sich auf die Einwilligung des Dritten in die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten erstreckt. Dies ist auf Verlangen an uns zu übermitteln.

 

Eine Nutzung Ihrer über diese Webseite eingegebenen Daten erfolgt insbesondere durch die mit der Abwicklung betraute Abteilung. Im Wege einer Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO können auch andere Gesellschaften der Süwag Gruppe (Süwag Energie AG, Süwag Vertrieb AG & Co. KG und Süwag Grüne Energien und Wasser AG & Co. KG) sowie Gesellschaften der Innogy SE Ihre Daten erhalten, ebenso im Wege einer Auftragsverarbeitung können sorgfältig ausgewählte Dienstleister insbesondere Telekommunikationsdienstleister, IT-Dienstleister und Abrechnungsdienstleister Zugriff auf Ihre Daten haben.

Nach der Übermittlung Ihrer Daten und Prüfung Ihres Auftrages erhalten Sie von uns eine Bestätigung Ihres Auftrages über die uns übermittelte E-Mailadresse. 

Sofern Sie sich registrieren, erhalten Sie über Ihre E-Mail-Adresse Zugang zu Ihrem persönlichen Bereich. Der Zugang erfolgt bei der ersten und bei allen folgenden Nutzungen stets über einen Aktivierungslink, der Ihnen immer dann, wenn Sie Ihre im Rahmen der Registrierung hinterlegte E-Mailadresse in das entsprechende Feld eingeben, zugesendet wird. Dieser Link ist nach einmaliger Nutzung verbraucht. Sofern die eingegebene E-Mailadresse nicht mit der registrierten E-Mailadressen übereinstimmt, erfolgt keine Versendung eines solche Links. Ihre in ihrem persönlichen Bereich gespeicherten Daten werden nach drei Jahren Inaktivität automatisch gelöscht.

Wir nutzen wir die von Google angebotene Cloud und die Cloud-Softwaredienste (z.B. Google Authentification) um die für Ihren Antrag auf Anschluss eines Netzanschlusses abgefragten Informationen zu erhalten und einen möglichst reibungslosen und benutzerfreundlichen und sicheren Service zu bieten. Ebenso nutzen wir diese Dienste für den Zugang zu Ihrem persönlichen Bereich (Aktivierungslink, s.o.)

Hierbei werden die oben aufgeführten personenbezogenen Daten verarbeitet. Google verarbeitet ferner Nutzungsdaten und Metadaten, die von Google zu Sicherheitszwecken und Serviceoptimierung verwendet werden.

Wir nutzen die Google Cloud-Dienste auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an effizienten und sicheren Verwaltungs- und Zusammenarbeitsprozessen. Ferner erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages mit Google (https://cloud.google.com/terms/data-processing-terms).

Dienstanbieter ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; Website: https://cloud.google.com/; Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy, Sicherheitshinweise: https://cloud.google.com/security/privacy;

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt grundsätzlich in der Europäischen Union oder in den Staaten des Europäischen Wirtschaftsraumes. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden oder dass aus den USA auf Ihre Daten zugegriffen werden kann (etwa zu Wartungszwecken und dergl.) hat sich Google dem EU-US Privacy Shield (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000000001L5AAI&status=Aktive) unterworfen. Darüber hinaus haben wir mit Google EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen. Die EU-Standardvertragsklauseln sind ein allgemein anerkannter Mechanismus für die rechtmäßige grenzüberschreitende Übermittlung personenbezogener Daten in Länder außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR).

 

 

f. Online-Portal für Energieeinspeiser

In unserem kostenlosen Online-Portal für Energieeinspeiser, können Einspeiser Ihre persönlichen Daten sowie weitere Informationen auf einen Blick verwalten sowie oder Zählerstände und Rechnungen einsehen.

Die Nutzung des Online-Portals für Energieeinspeiser erfordert eine Registrierung, bei der Sie gebeten werden, uns die folgenden Pflichtangaben mitzuteilen:

  • Nachname bzw. Firmenname
  • Lieferantennummer
  • E-Mail-Adresse
  • Benutzername
  • Kennwort

Wir nutzen die von Ihnen übermittelten Daten ausschließlich zur Registrierung und Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO, um unsere Pflichten aus dem Nutzungsvertrag zum Online Portal für Einspeiser zu erfüllen.

Zum Zwecke der Registrierung werden die Daten in der jeweiligen Eingabemaske (insbesondere Name, Kontaktdaten, Interessenten- bzw. Kundennummer) an die Syna übermittelt. Wir sind berechtigt bei der Registrierung Ihre IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit der Registrierung zu speichern um einen Missbrauch des Portals zu verhindern. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht, außer es besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe. Die Speicherung Ihrer Daten zum Zwecke der Registrierung erfolgt insoweit auf Basis eines berechtigten Interesses der Syna. Dieses ist die Verhinderung des Missbrauchs und ggf. auch die erleichterte Bearbeitung Ihrer Anfrage. Die für die Registrierung erhobenen Daten werden gelöscht, wenn die Registrierung auf unseren Websites aufgehoben oder abgeändert wird.

 

Chatbot Karla

Die Syna nutzt zur Kommunikation mit den Energieeinspeisern weiterhin einen „Chatbot“ mit dem Namen „Karla“. Bei dem Öffnen der folgenden Unterseite https://www.syna.de/corp/fuer-einspeiser wird der Chatbot geladen und kann über das entsprechende Symbol/Fenster (meist am rechten unteren Bereich des Browsers) aktiviert werden. Ein Chatbot ist ein textbasiertes Dialogsystem, welches den Austausch mit Kunden ermöglicht. Der Chatbot reagiert insoweit nur auf bestimmte Befehle/Eingaben. In erster Linie dient der Chatbot Karla der Erfassung von Zählerständen der Einspeiseanlagen. Vor der der ersten Eingabe muss zum Start des Chatverlaufes eine spezifische Datenschutzerklärung akzeptiert werden, die über das Menü oben rechts in dem Chatbot auch während des Verlaufes erreichbar ist. Die Syna ermöglicht diese Funktion über den Einsatz eines Dienstleisters, mit dem ein entsprechender Vertrag zur Auftragsverarbeitung besteht.

 

g. Partnerportal Installateure

Mit Hilfe unseres Partnerportals können Installateure Fertigmeldungen für Kundenanlagen elektronisch an uns übermitteln. Dabei werden Name und Anschrift sowie die Fertigmeldung von neuen Zählern und der entsprechende Zählerstandort übermittelt.

Die Nutzung des Partnerportals Installateure erfordert eine Registrierung, bei der Sie gebeten werden, uns die folgenden Pflichtangaben mitzuteilen:

  • Nutzertyp
  • Nachname der Fachperson
  • Vorname
  • Fachpersonennummer
  • Benutzername
  • Kennwort
  • E-Mail-Adresse

Wir nutzen die übermittelten Daten ausschließlich zur Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO um unsere rechtlichen Pflichten aus dem Nutzungsvertrag zum Partnerportal Installateure zu erfüllen sowie um unseren gesetzlichen Pflichten aus § 13 Niederspannungsanschlussverordnung sowie § 13 Niederdruckanschlussverordnung nachzukommen.

Zum Zwecke der Registrierung werden die Daten in der jeweiligen Eingabemaske (insbesondere Name, Kontaktdaten, Interessenten- bzw. Kundennummer) an die Syna übermittelt. Wir sind berechtigt bei der Registrierung Ihre IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit der Registrierung zu speichern um einen Missbrauch des Portals zu verhindern. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht, außer es besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe. Die Speicherung Ihrer Daten zum Zwecke der Registrierung erfolgt insoweit auf Basis eines berechtigten Interesses der Syna. Dieses ist die Verhinderung des Missbrauchs und ggf. auch die erleichterte Bearbeitung Ihrer Anfrage. Die für die Registrierung erhobenen Daten werden gelöscht, wenn die Registrierung auf unseren Websites aufgehoben oder abgeändert wird.

 

h. Unternehmer-Portal

Hier finden unsere Partnerunternehmen alle relevanten Vorgaben zu den Themenblöcken Arbeitssicherheit, Einkauf, Materialien und Bauweisen.

 Die Nutzung des Unternehmer-Portals erfordert eine Registrierung, bei der Sie gebeten werden, uns die folgenden Pflichtangaben mitzuteilen:

  • Firmenname
  • Lieferantennummer
  • Gewünschter Benutzername
  • E-Mail-Adresse

Wir nutzen die übermittelten Daten ausschließlich zur Vertragserfüllung nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO um unsere rechtlichen Pflichten aus dem Nutzungsvertrag zum Unternehmer-Portal zu erfüllen.

Zum Zwecke der Registrierung werden die Daten in der jeweiligen Eingabemaske (insbesondere Name, Kontaktdaten, Interessenten- bzw. Kundennummer) an die Syna übermittelt. Wir sind berechtigt bei der Registrierung Ihre IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit der Registrierung zu speichern um einen Missbrauch des Portals zu verhindern. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht, außer es besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe. Die Speicherung Ihrer Daten zum Zwecke der Registrierung erfolgt insoweit auf Basis eines berechtigten Interessen der Syna. Dieses ist die Verhinderung des Missbrauchs und ggf. auch die erleichterte Bearbeitung Ihrer Anfrage. Die für die Registrierung erhobenen Daten werden gelöscht, wenn die Registrierung auf unseren Websites aufgehoben oder abgeändert wird.

 

 

4. Zweckbestimmung der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten

Soweit nicht anders angegeben, erheben, verarbeiten oder nutzen wir Ihre bereitgestellten personenbezogenen Daten, um unserer Pflichten aus den zu Grunde liegenden Verträgen (z.B. Bestellung von Waren oder Dienstleistungen, Zusendung des Newsletters, Zugangsermöglichung zu verschiedenen Plattformen) zu erfüllen, vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.
Im Übrigen, erheben, verarbeiten oder nutzen wir die unter Ziffer 3 lit. a dargestellten personenbezogenen Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses die Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und deren IT-Sicherheit zu gewährleisten, vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

 

 

5. Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bzw. Kriterien für die Speicherdauer

Soweit nicht anders angegeben, löschen wir personenbezogene Daten, nachdem die Speicherung zur Vertragsabwicklung bzw. Durchführung nicht mehr erforderlich und keine berechtigten Interessen unsererseits oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten (bspw. § 147 Abgabenordnung, § 257 Handelsgesetzbuch) einer Löschung entgegenstehen.

 

 6. Wo werden Ihre Daten gespeichert und verarbeitet?

Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten in Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum. Dazu nutzen wir Dienstleister als sog. Auftragsverarbeiter im Sinne von Art. 28 DS-GVO, die, wie wir, den Bestimmungen des europäischen Datenschutzes unterliegen.

In Ausnahmefällen greifen wir auch auf sorgfältig ausgewählte und beauftragte Dienstleister zurück, deren Sitz außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraumes liegt. In diesen Fällen findet eine Drittland-Übermittlung statt. Um ein angemessenes Schutzniveau für Ihre Daten zu gewährleisten, setzten wir den gesetzlichen Anforderungen entsprechende Garantien zur Herstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus ein, dazu zählen unter anderem EU-Standardverträge. Sie haben die Möglichkeit, jederzeit weitere Informationen anzufordern sowie Kopien entsprechender Vereinbarungen zur Verfügung gestellt zu bekommen.

 

7. Keine unberechtigte Weitergabe an Dritte

Wir behandeln die von Ihnen übermittelten persönlichen Daten mit höchster Sorgfalt. Wir übermitteln die Daten an Dritte ausschließlich dann, wenn dies für die Durchführung und Abwicklung eingegangener Vertragsverhältnisse notwendig ist, Sie uns hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben oder wenn die Weitergabe sonst aufgrund einschlägiger gesetzlicher Bestimmungen zulässig ist.

 

 

8. Schutz personenbezogener Daten

Wir sichern durch ein Bündel von technischen und organisatorischen Maßnahmen entsprechend des aktuellen Standes der Technik sowohl unsere Website wie auch die in unserem Verantwortungsbereich gespeicherten Daten gegen Verlust, Zerstörung, unberechtigtem Zugriff, Veränderungen oder Veröffentlichung durch unberechtigte Personen.  
Die Eingabe und Übertragung von personenbezogenen Daten erfolgt verschlüsselt nach dem SSL-Verfahren (Secure-Socket-Layer).

a. Was ist SSL?
Eine mit SSL verschlüsselte Website überträgt persönliche Daten verschlüsselt an den Server, damit es für Dritte unmöglich ist, diese abzufangen oder zu lesen. Durch ein Zertifikat wird unsere Identität verifiziert. Sie können je nach Browser durch die grüne Adressleiste und/oder das Schloss erkennen, dass eine sichere Verbindung besteht. Durch einen Klick auf das Schloss oder die grüne Adressleiste können Sie unseren Online-Identitätsnachweis lesen.

b. Was bewirkt SSL?
Durch die Verschlüsselung der Übertragung können Sie davon ausgehen, dass Ihre eingegebenen Daten nur von uns gelesen werden können. Sie können durch die grüne Adressleiste erkennen, dass Sie mit unserem Server verbunden sind und es sich nicht um die Seite eines Fremdanbieters handelt.

 

 

9. Verwendung von Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf Grundlage unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO auf verschiedenen Seiten, sog. Cookies.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Das Akzeptieren von Cookies ist keine Voraussetzung zum Besuch unserer Webseiten. Jedoch weisen wir Sie darauf hin, dass die Bestellung von Produkten nur möglich ist, wenn Sie es uns erlauben, [temporären/permanenten] Cookies zu setzen.
Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Datenträger gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. Grundsätzlich unterscheidet man 2 verschiedenen Arten von Cookies, sogenannte Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen und temporäre/permanente Cookies, die für einen längeren Zeitraum oder unbegrenzt auf Ihrem Datenträger gespeichert werden. Diese Speicherung hilft uns, unsere Webseiten und unsere Angebote für Sie entsprechend zu gestalten und erleichtert Ihnen die Nutzung, indem beispielsweise bestimmte Eingaben von Ihnen so gespeichert werden, dass Sie sie nicht ständig wiederholen müssen. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Computer wiedererkennen, stellen Sie Ihren Internet-Browser bitte so ein, dass er Cookies von Ihrer Computerfestplatte löscht, alle Cookies blockiert oder Sie warnt, bevor ein Cookie gespeichert wird. Umfassende Informationen dazu, wie man dies auf einer Vielzahl von Browsern bewerkstelligen kann, erhalten Sie auf den folgenden Internetseiten: 
youronlinechoicesNetwork Advertising Initiative und/oder Digital Advertising Alliance. Sie finden dort auch Angaben dazu, wie Sie Cookies von Ihrem Computer löschen können sowie allgemeine Informationen über Cookies.
Für Informationen dazu, wie Sie diese Einstellungen auf dem Browser Ihres Handys vornehmen können, ziehen Sie bitte die Bedienungsanleitung Ihres Mobiltelefons heran. Nachstehend finden Sie eine Liste von Anbietern, die befugt sind, Cookies auf unserer Website zu setzen sowie Informationen darüber, wie Sie sich entsprechend abmelden können.

 

 

10. Verwendung von Google Analytics
Zur pseudonymisierten Analyse unseres Webangebots setzen, wir auf Grundlage unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“), ein.  Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten.
Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Diese Website nutzt die IP-Anonymisierung von Google Analytics. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor einer Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Google ist nach dem US-EU-Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und garantiert dadurch, die Vorgaben der DS-GVO einzuhalten,  vgl. 
https://www.privacyshield.gov

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.
Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden 
Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Sie können Ihren Browser ferner auch so einstellen, dass keinerlei Daten an Google-Server übertragen werden (bspw. durch die Installation von Add-Ons wie No Script.
Alternativ zu Browser-Add-Ons oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern (das Opt-Out funktioniert nur in dem dabei genutzten Browser und nur für diese Domain). Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät gespeichert. Sofern Sie Ihre Cookies in diesem Browser löschen, müssen Sie den Link erneut klicken.

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: https://privacy.google.com/intl/de/index.html

 

 

11. Google Tag Manager

Diese Webseite verwendet den Google Tag Manager. Durch diesen Dienst können Website-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden. Der Google Tool Manager implementiert lediglich Tags. Das bedeutet: Es werden keine Cookies eingesetzt und es werden keine personenbezogenen Daten erfasst. Der Google Tool Manager löst andere Tags aus, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Jedoch greift der Google Tag Manager nicht auf diese Daten zu. Wurde auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen, so bleibt sie für alle Tracking-Tags bestehen, sofern diese mit dem Google Tag Manager implementiert werden. Rechtsgrundlage sind unsere berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

 

 

12. Verwendung von Diensten Dritter

Auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Webangebots im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO verwenden wir teilweise Inhalte/Dienste Dritter, wie zum Beispiel YouTube-Videos, Google-Maps , Facebook-Pugins, Twitter-Feeds oder vergleichbare Dienste. Durch die Einbindung solcher Inhalte auf unserem Webangebot können die Drittanbieter Daten über die Nutzung unserer Besucher erheben, verarbeiten und nutzen.  Die Einbindung von Inhalten/Diensten Dritter erfordert immer auch die Verwendung der IP-Adresse des jeweiligen Nutzers, sodass die Nutzung der IP-Adresse für die Darstellung dieser Inhalte im Rahmen unseres Webangebots erforderlich ist. Wir weisen darauf hin, dass wir keinen Einfluss darauf haben, wie Drittanbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke, speichern oder weiterverarbeiten. Eingesetzte Dienste Dritter können insbesondere sein:

  • YouTube ist ein Angebot des Drittanbieters Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland 
    DatenschutzerklärungOpt-Out
  • Google Maps ist ein Angebot des Drittanbieters Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland , gestellt.
    DatenschutzerklärungOpt-Out
  • Open Street Maps ist ein Angebot des Drittanbieters OpenStreetMap Foundation, St John’s Innovation Centre, Cowley Road, Cambridge, CB4 0WS, United Kingdom

DatenschutzerklärungOpt-Out

 

13. Löschen von Cookies in den gängisten Browsern

Mehr darüber, wie Sie Cookies in den gängigsten Browsern löschen und wie Sie Cookie-Einstellungen ändern können usw., erfahren Sie hier:

Google Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de

Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-loeschen-daten-von-websites-entfernen

Apple Safari: https://support.apple.com/kb/PH21411?locale=de_DE

Microsoft Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies

 

 

14. Minderjährige

Minderjährige, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, sollten ohne Zustimmung der Eltern oder der Aufsichtsperson keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir legen allen Eltern und Aufsichtspersonen nahe, Minderjährigen in den sicheren und verantwortungsbewussten Umgang mit personenbezogenen Daten im Internet einzuweisen.
 
Wir werden jedenfalls nicht wissentlich personenbezogene Daten von Minderjährigen sammeln oder in irgendeiner Weise verwenden oder Dritten gegenüber unberechtigt offenlegen.

 

 

15. Rechte der Betroffenen

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
-       Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO,
-       Recht auf Berichtigung oder Löschung nach Art. 16 DS-GVO bzw. Art. 17 DS-GVO,
-       Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO,
-       Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DS-GVO,
-       Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung nach Art. 21 DS-GVO.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Zuständige Behörde ist
Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden

 

 

16. Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

SOWEIT WIR DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN AUF DIE INTERESSENABWÄGUNG NACH ART. 6 ABS. 1 LIT. F DS-GVO STÜTZEN, KÖNNEN SIE WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG EINLEGEN. BEI AUSÜBUNG EINES SOLCHEN WIDERSPRUCHS BITTEN WIR DARLEGUNG DER GRÜNDE, WESHALB WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT WIE VON UNS DURCHGEFÜHRT VERARBEITEN SOLLTEN. IM FALLE IHRES BEGRÜNDETEN WIDERSPRUCHS PRÜFEN WIR DIE SACHLAGE UND WERDEN ENTWEDER DIE DATENVERARBEITUNG EINSTELLEN BZW. ANPASSEN ODER IHNEN UNSERE ZWINGENDEN SCHUTZWÜRDIGEN GRÜNDE AUFZEIGEN, AUFGRUND DERER WIR DIE VERARBEITUNG FORTFÜHREN.

SIE KÖNNEN DER VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN FÜR ZWECKE DER WERBUNG UND DATENANALYSE JEDERZEIT WIDERSPRECHEN. ÜBER IHREN WERBEWIDERSPRUCH KÖNNEN SIE UNS UNTER DEN IN ZIFFER 2 AUFGEFÜHRTEN KONTAKTDATEN INFORMIEREN.

 

 

17. Fragen und Anmerkungen; Änderung der Datenschutzerklärung

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zum Datenschutz der Syna GmbH haben, nehmen Sie bitte unter dem Stichwort "Datenschutz" Kontakt zu unserem Datenschutzbeauftragten auf. Die Weiterentwicklung des Internet wirkt sich auch auf unsere Datenschutzstrategie aus. Wir behalten uns deshalb vor, diese Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen den zugrundeliegenden Prozessen anzupassen.  Über eine Änderung der Datenschutzerklärung werden wir über unsere Webseite informieren.