Grundschüler gestalten Stromkästen Schülerinnen und Schüler der Heinrich-Böll-Schule gestalten Syna-Trafostation. In den kommenden Monaten führt die Syna GmbH Bauarbeiten im Spechbacher Stromnetz durch. Stromversorgung im Rems-Murr-Kreis wieder hergestellt Syna überprüft die Hochspannungsleitungen aus der Luft Freileitungen im Bereich von Kolpingstraße und Steinacker werden durch moderne und leistungsstärkere Erdkabel ersetzt Bestehende Freileitung in Hanroth soll durch Erdkabel ersetzt werden Syna erhöht Versorgungssicherheit für die gesamte Region Neue Versorgungstrasse macht Wiesbaden fit für die Energiewende Am Samstag, den 23. März 2024, findet um 20:30 Uhr die diesjährige Earth Hour statt – die weltweit größte Aktion für mehr Klima- und Umweltschutz. Die Syna GmbH, Netztochter der Süwag Energie AG, investiert rund 200.000 Euro in die Zukunft der Spechbacher Energieversorgung. Um gut für die Zukunft gerüstet zu sein, verstärkt die Süwag-Netztochter Syna GmbH die Netze der gemeinsamen Netzgesellschaft Murrhardt Netz AG & Co. KG im Bereich Sägdöbel mit der Errichtung einer neuen Trafostation. Um den zukünftigen Anforderungen nach regenerativen Energieerzeugungsanlagen und dem steigenden Energiebedarf, beispielsweise durch Elektromobilität oder Wärmepumpen, gerecht zu werden, optimiert die Süwag-Netztochter Syna GmbH regelmäßig ihre Stromnetze. Bürgermeister Oliver Krügel informiert sich vor Ort über die Straßenbeleuchtung Syna erleichtert die unverbindliche Anschlussprüfung für Netzkunden Syna schafft Mikrohabitat für mehr Biodiversität Syna optimiert das Netz in Diez Zum Jahreswechsel übernimmt die Süwag-Netztochter Syna GmbH den Betrieb des Strom- und Gasnetzes in Raunheim. Energiesparen und Kohlendioxid reduzieren, um die kommunalen Klimaziele zu erreichen. Vorsicht in der Nähe von Stromleitungen Energiesparen und Kohlendioxid reduzieren – das sind die relevanten Erfolgsfaktoren, um die kommunalen Klimaziele zu erreichen. Zukünftig werden 104.000 Kilowattstunden (kWh) Strom in der Gemeinde Waldbrunn eingespart. Der Marktflecken Villmar stellt die Straßenbeleuchtung auf LED-Beleuchtung um StreetArt-Künstler Jan-Malte Strijek gestaltete die Trafostation gemeinsam mit Jugendlichen aus der Verbandsgemeinde Asbach Kooperationsprojekt von Syna und Telekom auf der Zielgeraden Damit die Energieberatung noch mehr praktisches Anschauungsmaterial zur Hand hat, leiht die Süwag der Stadt bis Ende 2025 ein Balkonkraftwerk aus. Auf dem Parkdeck an der Ilsfelder Brückenstraße war diese Woche richtig was los Die Königsteiner Straße im Frankfurter Stadtteil Höchst wird immer bunter. Ab Montag verlegt der Netzbetreiber eine neue Stromleitung über eine Strecke von etwa 2 Kilometern Damit die Energieberatung noch mehr praktisches Anschauungsmaterial zur Hand hat, leiht die Süwag der Stadt bis Ende 2025 ein Balkonkraftwerk aus. Süwag sorgt für eine sichere Energieversorgung Für den ersten Abschnitt beginnen die Tiefbauarbeiten Syna kontrolliert das Netz im südlichen Netzgebiet aus der Luft Syna und Gemeinde beginnen zweiten Bauabschnitt im Ortsteil Jux Rund 9.000 Neuanträge sind im Jahr 2022 für neue Einspeiseanlagen eingegangen Für eine zukunftsorientierte und zuverlässige Stromversorgung im Rhein-Lahn-Kreis optimiert die Syna ihre Stromnetze Mit diesem strategischen Schritt sichert die Syna nachhaltig Tiefbaukapazitäten in der Region. Mit jeder neuen Photovoltaikanlage und Wallbox steigt der Leistungsbedarf an das regionale Stromnetz. Um auch zukünftig eine zuverlässige Stromversorgung zu gewährleisten, optimiert die Süwag-Netztochter Syna GmbH regelmäßig ihr Mittel- und Niederspannungsnetz. 13 Kommunen im Rhein-Neckar-Kreis und Steinbach im Hochtaunuskreis beteiligen sich an Earth Hour Störungen an Versorgungsleitungen der Gas- und Wasserinfrastruktur können schwere Folgen haben zum Beispiel Brand, Wassereinbruch oder Trinkwasservergiftung. Die Syna GmbH, Netztochter der Süwag Energie AG, bietet dienstleistend für andere Unternehmen ein professionelles Störungsmanagement für die Bereiche Strom, Gas, Wärme und Wasser an. Schritt für Schritt laufen Monteure derzeit die Erdgasrohre ab Ausgerüstet mit Sonde und Gasspürgerät begehen die Monteure das Mitteldrucknetz in der Region